Wir stellen uns vor

Seit Jahrzenten aktiv für Natur und Umwelt

Der Kreisverband Kassel Stadt und Land e.V. im Naturschutzbund Deutschland (NABU) ist der Dachverband aller NABU-Gruppen in Stadt und Landkreis Kassel. Seit mehreren Jahrzehnten setzen wir uns aktiv für einen praktischen und greifbaren Naturschutz direkt vor unserer Haustür ein.

Mit dem Ziel der Erhaltung bedrohter Lebensräume und der gezielten Förderung von Tieren und Pflanzen bestreiten wir ein breites Aufgabenfeld. So gehören Pflegeeinsätze, Pflanzaktionen und Artenschutzmaßnahmen ebenso zu unseren Aufgaben wie eine aktive Jugendarbeit und ein breitgefächertes Vortragsund Exkursionsprogramm.

Biotopschutz

Feldgehölze und Streuobstwiesen bereicherten einst allerorts unser Landschaftsbild. Mittlerweile selten geworden, stellen sie artenreiche und ansprechende Inseln in einer artenarmen Kulturlandschaft dar. Wir haben in den letzten Jahren flächendeckend bestehende Hecken und Gehölze erhalten und durch Flächenankauf oder Pacht zahlreiche neue Hecken und Streuobstwiesen angelegt. Die Äpfel werden übrigens alle regional verarbeitet und den Saft können Sie sich häufig bei unseren Veranstaltungen schmecken lassen.

Biotoppflege

Magerrasen sind ein artenreicher und vielgestaltiger Lebensraum, der seinen Ursprung einem äußerst nährstoffarmen Standort verdankt. Die Offenhaltung dieser heute häufig verbuschenden Extremstandorte wurde einst von Ziegen und Schafen erledigt und muss heute vielfach von Hand geleistet werden. Viele Magerrasen in der Region werden von uns gepflegt, wie der „Dingel“ bei Hofgeismar oder das Naturschutzgebiet „Hute vor dem Bärenberg“ in Altenhasungen. Ob mit dem Schlauchboot auf die Kasseler Vogelschutzinsel, das Pflanzen von Ufergehölzen oder das Anlegen von Teichen: Erhalt und Entwicklung von Feuchtbiotopen wird bei uns ganz groß geschrieben. Die „Retteln” in Fuldatal, die „Bruchwiesen“ in Kaufungen, „An den Rauthen“ bei Breuna oder „In den Ulswiesen“ bei Bad Emstal sind nur einige gute Beispiele.

Artenschutz

Wir beraten Sie beim Umbau von Gebäuden und bieten unsere Unterstützung beim Errichten neuer Quartiere an. In Bründersen konnte aus einem Trafohäuschen das erste „Fledermaushotel“ im Landkreis werden. Daneben können Sie im Rahmen der „Batnight“ die heimischen Fledermäuse bei abendlichen Detektorgängen und Vorträgen kennen lernen.

 

Vogelschutz hat beim NABU Tradition. Wir betreuen seit mehr als 50 Jahren Nistkästen. Beim Aktionstag „Stunde der Gartenvögel“ können Sie selbst zum Forscher werden und uns beim bundesweiten „Monitoring“ helfen.

Kinder und Jugend

Kindern und Jugendlichen die Natur näher zu bringen, ist eines unserer wichtigsten Ziele. Spielerisch, informativ und zwanglos ermöglichen wir Kindern und Jugendlichen Natur zu erleben und erste Erfahrungen als „Wissenschaftler“ zu sammeln. Die Füchse in Kaufungen und die Kindergruppe im Altkreis Hofgeismar  freuen sich auf neue „Naturforscher”.


Der NABU braucht Ihre Unterstützung

Machen Sie mit, aktive Mitarbeit lohnt sich

  • Bei uns lernen Sie die Natur vor Ihrer eigenen Haustür kennen.

 

  • Mit praktischer Naturschutzarbeit „verschönern“ Sie Ihr persönliches Umfeld.

 

  • Sie können uns auch mit Ihrer Mitgliedschaft helfen, denn ein mitgliedsstarker Verband findet Gehör.

 

  • Zudem bekommen Sie regelmäßig “Naturschutz heute” des Bundesverbandes und bleiben stets “up to date”.

 

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie uns.